TV Programm
Trailer
Empfang
Jamie Oliver: Die große Kochbuch-Challenge
Do.
30.06. · 20:15
  —  Das Finale  
Fr.
01.07. · 00:45
  —  Das Finale (Wdh.) 
Fr.
01.07. · 07:40
  —  Das Finale (Wdh.) 
Sa.
02.07. · 14:25
  —  Das Finale (Wdh.) 

Jamie Oliver: Die große Kochbuch-Challenge

18 Köche – ein Traum: ein eigenes Kochbuch! In diesem völlig neuen Wettbewerbsformat treten unbekannte Köche gegeneinander an, um einen großartigen Preis zu gewinnen: einen Vertrag mit einem großen britischen Verlag für die Veröffentlichung ihres eigenen Kochbuchs. Sieben Episoden lang werden Köche aller Disziplinen, die viele verschiedene Arten von Küchen repräsentieren, um diesen einmaligen Deal kämpfen.

18 Köche treten gegeneinander an, nur sechs davon kommen in die nächste Runde. Unterstützung bekommen sie von Großbritanniens absolutem Kochbuchprofi Jamie Oliver. Er steht ihnen während der gesamten Challenge mit Rat und Tat zur Seite. Beurteilt werden sie von einer professionellen Jury, deren Vorsitzende, die Geschäftsführerin von Penguin Michael Joseph, schließlich die ultimative Entscheidung trifft, mit wem sie das Kochbuch veröffentlichen möchte. Davor liegt für die Teilnehmenden aber noch ein langer Weg mit vielen Challenges. Wer wird am Ende den Deal nach Hause tragen können?

Anders als bei den meisten Kochwettbewerben geht es hier nicht nur darum, die schlechtesten Köche auszusortieren, denn der Gewinner muss nicht nur seine eigenen Rezepte entwickeln und gut kochen, sondern sie auch anderen gut vermitteln. Alle Teilnehmenden brauchen eine breite Palette von Rezepten, die alle das Versprechen ihres Buchkonzepts einlösen. Sie müssen kreativ mit ihren Zutaten umgehen, Wege finden, dem Leser zu helfen, die Geschichte ihres Essens in nur einem Foto und auf einer Doppelseite einzufangen und ihr Konzept an ein breites Publikum zu vermarkten. Es reicht nicht aus, in der eigenen Küche erfolgreich zu sein; sie müssen das Rezept für Tausende von Menschen zu Hause haben, um erfolgreich zu sein.

Das Konzept

18 Köche treten zur Challenge an – vom Hobby- bis zum Profikoch, vom Instagramer bis zum Familienkoch. Sie alle haben den Traum, ein eigenes Kochbuch zu veröffentlichen.

In den ersten drei Episoden treten jeweils sechs Teilnehmende gegeneinander an, von denen am Ende nur jeweils zwei pro Episode übrig bleiben werden. Alle bereiten ein Gericht zu, das ihrer Meinung nach ihre Kochbuchidee und ihre Kochkünste am besten repräsentiert. Beurteilt werden Konzept und Gericht von der Fachjury. Unterstützung bekommen alle von Kochprofi Jamie Oliver. Wer schafft den Einzug in die nächste Runde?

Sechs Köche kommen in die nächste Runde. Nun müssen sie von der Jury gestellte Aufgaben erfüllen, bei denen ihre Kochbuchidee und ihre Rezepte auf unterschiedliche Weise getestet werden – alles in Anlehnung an den Verlagsprozess im echten Leben. Die Jury hat Herausforderungen kreiert, um die Ideen und Fähigkeiten der Köche zu testen und mehr über sie und ihr Potenzial zu erfahren. Was ist ihr Alleinstellungsmerkmal? Was ist ihr Markt? Wer ist ihr Zielpublikum und können sie dieses auf unterschiedliche Weise ansprechen? Können sie sich in ihre Leser hineinversetzen, um zu wissen, wie sie ihr Rezept am besten vermitteln und ein Konzept anbieten können, das ihr Leben bereichert? Verfügen sie über eine unverwechselbare Stimme, die sich von der Konkurrenz abhebt, und reicht ihre Idee aus, um ein ganzes Buch zu schaffen, zu dem die Leser immer wieder zurückkehren werden?

Am Ende jeder Folge können ein oder mehrere Köche aufgefordert werden, den Wettbewerb zu verlassen, während die verbleibenden Köche zur nächsten Sendung und zu weiteren Herausforderungen zugelassen werden, bis zur letzten Folge, in der die Finalisten um den Verlagsvertrag kämpfen. Nur ein Kandidat wird seinen eigenen Kochbuchvertrag erhalten und eine Erfahrung machen, die sein Leben wirklich verändern könnte. Wer hat die Rezepte für den Erfolg?

Die Jury

Louise Moore: Die Geschäftsführerin des Verlagshauses Penguin Michael Joseph ist es gewohnt, Stärken und Schwächen eines Rezepts auszumachen und zu beurteilen, wie es für sich genommen oder als Teil eines größeren Konzeptes verschiedene Zielgruppen ansprechen könnte. Und vor allem, ob es kommerziellen Erfolg verspricht.

Jimi Famuwera: Der Food-Journalist und -Kritiker hat schon unzählige Gerichte von Köchen probiert – in der ganzen Bandbreite vom Hobbykoch bis hin zum absoluten Profi. Er erkennt Trends und weiß, was für das Publikum gerade funktioniert. Außerdem ist er selbst leidenschaftlicher Hobbykoch, der gerne nach Kochbüchern kocht.

Georgina Hayden: Die talentierte Köchin hat selbst zwei preisgekrönte Kochbücher veröffentlicht. Sie ist unter Jamies Mentorschaft ausgebildet worden und hat jahrelang Rezepte für verschiedenste Publikationen verfasst. Daher kann sie nachvollziehen, wie Gerichte entstehen, ob sie clever zusammengestellt und intuitiv nachzukochen sind.

Die einzelnen Folgen:

Pitch-Runde 1:

Jamie Olivers große Kochbuch-Challenge geht in die erste Runde – und die ersten sechs der 18 Köche müssen die Jury nun mit ihrem Konzept und ihren Rezepten überzeugen. Doch nicht nur der Geschmack allein, sondern auch die Idee für ein eigenes Kochbuch werden von der Jury kritisch hinterfragt. Jamie steht den angehenden Kochbuchautorinnen hilfreich zur Seite – doch wer behält jetzt die Nerven?

Pitch-Runde 2:

Die nächsten sechs der 18 Köche, die in Jamie Olivers großer Kochbuch-Challenge um die Veröffentlichung eines eigenen Kochbuchs kämpfen, treten nun zum Wettstreit an. Lasagne, saisonales Gemüse oder asiatische Gerichte – können diese Konzepte die kritische Jury wirklich überzeugen? Denn die Teilnehmerinnen müssen vieles bedenken: Geschmack, die Optik und auch die Zielgruppe ihres Kochbuchs.

Pitch-Runde 3:

Die letzten sechs der 18 Köche kämpfen in der Vorrunde von Jamie Olivers großer Kochbuch-Challenge darum, die Jury von ihrer Kochbuch-Idee zu überzeugen: seltene, fast vergessene Zutaten oder der Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung sind nur zwei der Konzepte, die die Teilnehmerinnen präsentieren. Erneut werden nicht nur der Geschmack, sondern auch die Optik und die Gesamtidee bewertet.

Die Handschrift:

Jamie Olivers große Kochbuch-Challenge geht nun in die nächste Runde. Die Teilnehmerinnen, die um die Veröffentlichung ihres Kochbuchs kämpfen, müssen heute nicht nur ihre kulinarische Handschrift präsentieren, sondern ein schnelles Gericht sowie ein opulentes Menü zubereiten! Sind ihre Rezepte verständlich genug? Dies zeigt ein Test, bei dem potenzielle Kochbuchleser diese Gerichte nachkochen.

Die Optik:

Die verbliebenen Teilnehmer von Jamie Olivers großer Kochbuch-Challenge müssen in dieser Runde nicht nur auf den Geschmack ihrer Gerichte, sondern auch besonders auf deren Optik achten – denn diese entscheidet in Kochbüchern und im Internet oft darüber, ob Menschen fremde Rezepte nachkochen wollen. Gelingt es den Köchinnen, den oft verschmähten Rosenkohl appetitlich zu präsentieren?

Marketing:

Diesmal werden die Köche gleich zweifach auf die Probe gestellt: Zuerst müssen sie beweisen, dass sie ihre Rezepte unter Zeitdruck präsentieren können - während eines 15-minütigen TV-Auftritts! Danach gilt es, eine Doppelseite ihres künftigen Kochbuchs eindrucksvoll in Szene zu setzen - und die Jury mit dieser zu überzeugen.

Das Finale:

Nur noch drei der ursprünglich 18 Köchinnen stehen nun im Finale von Jamie Olivers großer Kochbuch-Challenge. Doch bevor der Traum vom eigenen Kochbuch für eine oder einen von ihnen endlich wahr wird, müssen sie drei schwierige Aufgaben meistern: das Titelbild ihres Kochbuchs gestalten, kritische Buchhändler von ihrem Konzept überzeugen - und zudem gleich sechs ihrer Rezepte für die Jury zubereiten!

Daten und Fakten

ProduktionslandGroßbritannien
Produktionsjahr2022
OriginaltitelThe Great Cookbook Challenge
Laufzeit7 Folgen à 50 Minuten

Der Koch

Weitere Sendungen zum Thema Kochen

So empfangen Sie RTL Living

Top Storys & Highlights

Das Koch-Duell um die Welt

So empfangen Sie RTL Living

Was läuft gerade

Mehr aus dem Web

So empfangen Sie RTL Living