TV Programm
Trailer
Empfang

Lammhackbällchen mit Blumenkohl-Taboulé

Zutaten
für 4 Personen
Für die Hackbällchen:
Lamm- oder Hackfleisch 500 g
Ei 1
Zwiebel, fein gehackt 1
Knoblauchzehen, gewürfelt 3
Meersalz 1 TL
schwarzer Pfeffer 1/2 TL
gemahlener Kreuzkümmel 1 Prise
Zimtpulver 1 Prise
Ghee, zum Braten 1 EL
gemahlene Chili 1 Prise
Für das Taboulé:
Blumenkohl 2
Ghee 1 EL
rote Zwiebeln 2
Tomaten, gewürfelt 4
Handvoll Petersilie, fein gehackt 3
Handvoll Minzblätter, fein gehackt 1
Zitrone, auspressen 1
natives Olivenöl 6 EL
Meersalz
schwarzer Pfeffer
Zubereitungsschritte

 
Die Zubereitung:

 


1. Für das Taboulé die Blumenkohlköpfe erst putzen, dann auf einer Reibe zu reiskorngroßen Stücken raspeln.

 


2.  Nun die Blumenkohlraspel mit ein paar Esslöffeln Wasser und Ghee oder Butter in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze 4 – 6 Minuten zugedeckt dünsten. Die Raspeln sollten nicht zu weich sein. Den Blumenkohl gut abtropfen lassen, in eine Servierschüssel geben und anschließend abkühlen lassen.

 


3.  Inzwischen die restlichen Taboulé-Zutaten hacken und unter den Blumenkohl mischen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 


4.  Für die Hackbällchen alle Zutaten, bis auf das Ghee, sorgfältig in einer anderen Schüssel vermischen.

 


5. Etwas Ghee in einem breiten Topf bei mittlerer Hitze zerlassen und dann eine kleine Portion Hackfleischmasse anbraten. Nach Bedarf würzen.

 


6. Die Hackfleischmasse mit befeuchteten Händen zu Kugeln formen. Die Größe der Bällchen kann frei gewählt werden. Aber aufgepasst: Je größer sie sind, desto länger müssen sie garen. Beispielsweise ergeben 11 halbe Esslöffel insgesamt etwa 20 Kugeln.

 


7. Weiteres Ghee im Topf bei mittlerer bis starker Hitze zerlassen und die Hackbällchen darin portionsweise 6 – 7 Minuten rundum garen.

 


8. Anschließend die Hackbällchen mit dem Taboulé und der Garnierung auf dem Teller anrichten.

 


Guten Appetit!

 

Hier geht´s zurück zum Überblick und zu den anderen Rezepten zur Sendung!