TV Programm
Trailer
Empfang

Socca-Pizza

Zutaten
für 4 Personen
Für die Socca-Böden:
Kichererbsenmehl 250 g
Meersalz 2 Prisen
schwarzer Pfeffer 1 Prise
frische Kräuter (Rosmarin, Thymian oder Oregano) 1 Prise
oder
gemahlener Kreuzkümmel 1 Prise
Kokosöl, zum Braten
Für die Tomatensoße:
Knoblauchzehe, gehackt 3
Tomaten, geschnitten 12
Oregano 2 TL
Zubereitungsschritte

 

Die Zubereitung:

 

1. Für die Socca-Böden alle Zutaten mit 400 ml Wasser gut verrühren.

 


2. Über Nacht oder mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen, damit das Kichererbsenmehl das Wasser vollständig aufnehmen kann.

 


3. Eine Pfanne auf mittlerer Stufe mit etwas Kokosöl erhitzen.

 


4. Pro Boden etwa 4 EL Teig in die Pfanne geben. Durch Schwenken einen etwa 2 mm dicken Fladen mit 12 cm Durchmesser formen. Jeden Fladen einige Minuten braten, bis beide Seiten goldbraun sind.

 

5. Die gebratenen Soccas zur Seite legen und den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen.

 


6. Nun die Tomatensoße zubereiten. Hierfür frische Tomaten und Knoblauch klein schneiden und mit Oregano, Meersalz und Pfeffer 15 Minuten einkochen und anschließend pürieren.

 


7. Die Socca-Böden auf einem Backblech verteilen und nach eigenem Wunsch belegen.

 


8. Jetzt die Mini-Pizzen 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

 


9. Zum Schluss die fertigen Pizzen mit nativem Olivenöl beträufeln, mit frischen Kräutern oder Rucola bestreuen.

 


Guten Appetit!

 

Hier geht´s zurück zum Überblick und zu den anderen Rezepten zur Sendung!