TV Programm
Trailer
Empfang

Cassata-Rolle

Zutaten
für 16 Personen
große Eier 3
Zucker 100g
Mehl 75g
Vanillepaste oder gemahlene Vanille 1 TL
Butter für das Blech
Pistazienkerne 100g
Marzipanrohmasse 500g
Für die Füllung:
Ricotta 400g
Zucker 1 EL
Haselnusskerne 50g
kandierte Früchte 1 gehäufter EL
Pistazienkerne 20g
Bitterschokolade (70% Kakaoanteil) 100g
Aprikosenkonfitüre 3 EL
Süßwein (vin santo) 50 ml
Cocktailkirschen 15
Rezeptinfos
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten, plus Kühlzeit
Zubereitungsschritte

Die Zubereitung der Cassata-Rolle mit Pistazien-Marzipan, Aprikosenkonfitüre & süßer Ricotta: 

 

1. Zunächst den Backofen auf 180 Grad vorheizen, ein Backblech (26x36 cm) buttern und mit Backpapier auskleiden. Das Papier ebenfalls buttern. 

 

2. Für den Biskuit-Teig Eier und Zucker schaumig schlagen. Danach das Mehl hinzusieben, die Vanillepaste hinzugeben und beides unterheben.

 

3. Die Teigmasse nun auf dem vorbereiteten Blech verteilen und 12-15 Minuten backen.

 

4. Währenddessen die Pistazien in einem Mixer fein zerkleinern, das Marzipan dazugeben und alles cremig mixen. Wenn nötig ein Schluck Wasser hinzufügen.

 

5. Den Biskuit aus dem Ofen nehmen und auf ein Küchentuch stürzen. Das Backpapier abziehen und wieder auflegen. Solange der Biskuit noch warm ist, mit dem Papier aufrollen und zwanzig Minuten abkühlen lassen.

 

6. Für die Füllung den Ricotta mit dem Zucker glatt mixen. Die Haselnüsse zunächst in einer Pfanne rösten und dann mit den kandierten Früchten, den Pistazien und der Schokolade fein hacken. Alles unter den Ricotta mischen. 

 

7. Einen kleinen Teil des Marzipans beiseite legen. Das restliche Marzipan auf Backpapier zu einem 2mm dicken Rechteck ausrollen (26x46 cm) und mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen. 

 

8. Jetzt den Biskuit auf das Marzipan legen, mit dem Süßwein beträufeln und die Ricottamasse darauf verteilen. 

 

9. Die Kirschen am vorderen Rand aufreihen und alles mithilfe des Backpapiers aufrollen und etwas zusammendrücken. Die Enden abschneiden. 

 

10. Zuletzt das übrige Marzipan ausrollen und Formen ausstechen. Die Rolle damit dekorieren und dreißig Minuten kalt stellen oder einfrieren und mindestens drei Stunden vor dem Servieren auftauen. 

 

Guten Appetit!

 

Hier geht es zurück zur Übersicht!