TV Programm
Trailer
Empfang

Grandioses Gemüsechili

Zutaten
für 4 Personen
Frühlingszwiebeln 3
Süßkartoffeln 2
Paprikaschoten 3
Reife Tomaten 4
Olivenöl Ein Schuss
Kreuzkümmelsamen 1 TL
Geräuchertes Paprikapulver 1 TL
Knoblauchzehen 4
Bio-Zitrone 1
Cannellini-Bohnen 1 Dose (400 Gramm)
Scharfe Chilisoße
Schwarzer Reis 250 Gramm
Frische Minze 1 Bund
Kleine Weizentortillas 4
Joghurt 4 EL
Rezeptinfos
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Zubereitungsschritte

Die Zubereitung des Grandiosen Gemüsechilis:

 

1. Zunächst die Zwiebeln schälen, Süßkartoffeln putzen und Paprika entkernen. Jeweils ein Stück abschneiden und zusammen mit einer Tomate für die Salsa beiseitelegen.

 

2. Restliches Gemüse in 4 cm große Stücke schneiden, Tomaten halbieren und alles kräftig in einer Pfanne anbraten.

 

3. In einer großen Schmorpfanne etwas Olivenöl erhitzen und Kreuzkümmel und Paprikapulver einrühren. Dann Knoblauch schälen, grob hacken und gemeinsam mit der Zitronenschale dazugeben.

 

4. Nach und nach das gegrille Gemüse hinzufügen und unter Rühren die Bohnen samt Flüssigkeit in den Topf geben. Anschließend die Dose anderthalb Mal mit Wasser füllen und zusammen mit etwas Chilisoße, Meersalz und schwarzem Pfeffer zum Chili geben. Das Ganze etwa 30 Minuten köcheln und eindicken lassen.

 

5. Inzwischen den Reis nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen.

 

6. Für die Salsa Minzblätter abzupfen und mit dem zu Beginn beiseite gelegten Gemüse fein hacken. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft abschmecken.

 

7. Tortillas in einer Grillpfanne aufbacken. Dann etwas Chilisoße unter den Joghurt ziehen. Anschließend das Chili mit Reis, Salsa, Joghurt und Tortillas servieren und mit Minze garnieren - fertig!

 

Tipp: Die Tomaten für die Salsa sollten so reif wie möglich sein, damit sie ihren vollen Geschmack entfalten.

 

Guten Appetit!

 

Hier geht es zurück zur Übersicht!