TV Programm
Trailer
Empfang

Pikante Pastinakensuppe

Zutaten
für 4 Personen
Pastinaken 800 Gramm
Zwiebel 1
Knoblauchknolle 1
Frischer Ingwer Kleine Knolle
Olivenöl
Kreuzkümmelsamen 1 TL
Garam masala
Rote Linsen 200 Gramm
Papadams 4 (ungebacken)
Gemüsebrühe 1,2 Liter
Joghurt 4 EL
Koriandergrün 4 Stängel
Chiliöl
Rezeptinfos
Zubereitungszeit 50 Minuten
Zubereitungsschritte

Die Zubereitung der Pikanten Pastinakensuppe:

 

1. Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Zwiebel schälen und 2 Pastinaken grob würfeln. Knoblauch und Ingwer schälen und reiben.

 

2. Pastinaken- und Zwiebelstücke zugedeckt bei mittlerer Hitze in Olivenöl anbraten und 20 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

 

3. Knoblauch, Ingwer, Kreuzkümmelsamen, 1 TL Garam masala und Linsen dazugeben und 5 Minuten mitbraten. Papadams grob hineinbröckeln, mit Brühe aufgießen und die Suppe 20 Minuten köcheln lassen.

 

4. Währenddessen die restlichen Pastinaken bis auf den holzigen Kern mit einem Sparschäler in lange Streifen hobeln. Die Streifen 30 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren, abtropfen lassen und trocken tupfen. Mit Meersalz würzen und im Ofen 15 Minuten rösten.

 

5. Nun die Suppe abschmecken, in Schalen füllen und den Joghurt grob unterrühren. Anschließend mit Korianderblättern, Garam masala und Pastinaken-Chips garnieren. Nach Belieben Chiliöl darüberträufeln. Fertig!

 

Tipp: Die Suppe kann auch etwas stückiger als Curry serviert werden.

 

Guten Appetit!

 

Hier geht es zurück zur Übersicht!