TV Programm
Trailer
Empfang

Risotto mit gerösteten Tomaten

Zutaten
für 6 Personen
Große Tomaten 6
Knoblauchknolle 1
Thymian 1/2 Bund
Olivenöl
Gemüsebrühe 1,2 Liter
Zwiebel 1
Fenchelknolle 1
Butter 2 Stückchen
Risottoreis 450 Gramm
Trockener weißer Wermut 150 ml
Parmesan 80 Gramm
Rezeptinfos
Zubereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungsschritte

Die Zubereitung des Risottos mit gerösteten Tomaten:

 

1. Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die Stiele der Tomaten entfernen, Stielansätze herausschneiden und Tomaten mit angeschnittener Seite nach unten in eine ofenfeste Form setzen. Knoblauch und Thymian dazugeben, mit Öl beträufeln und mit Meersalz würzen. Das Ganze für eine Stunde im Ofen rösten, bis die Tomaten aufplatzen.

 

2. Inzwischen Gemüsebrühe in einem Topf zum Sieden bringen. Zwiebel schälen und mit dem Fenchel fein hacken, das Fenchelgrün zur Seite legen.

 

3. Beides mit einem Stück Butter etwa 10 Minuten glasig anschwitzen und dabei gelegentlich umrühren. Reis dazugeben und weiter anschwitzen. Wermut dazugießen und verkochen lassen, dabei weiter rühren. 

 

4. Dann eine Kelle Brühe dazugeben und rühren, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Auf diese Weise Kelle für Kelle für etwa 18 Minuten hinzugießen, bis der Reis gar ist. 

 

5. Das zweite Stück Butter unterziehen, Parmesan hineinreiben, unterrühren und das Risotto abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen, bedecken und für ein paar Minuten quellen lassen, bis der Reis schön cremig ist.

 

6. Das Risotto auf Tellern verteilen, je eine Tomate und etwas Knoblauch in die Mitte setzen und mit Fenchelgrün garnieren. Abschließend mit der Tomatenflüssigkeit aus der Form beträufeln - fertig!

 

Guten Appetit!

 

Hier geht es zurück zur Übersicht!