TV Programm
Trailer
Empfang

Schwarze Tahini-Nudeln

Zutaten
für 2 Personen
Reisnudeln 150g
Limetten 2
Kresse 20g
schwarze Sesamsamen 50 g
Teriyaki-Sauce 2 EL
Rezeptinfos
Zubereitungszeit 13 Minuten
Zubereitungsschritte

Die Zubereitung der schwarzen Tahini-Nudeln:
 

1. Zunächst die Reisnudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Nach dem Abtropfen etwas Kochwasser aufbewahren. 

 

2. Die Schale von einer Limette reiben und die Kresse schneiden. 

 

3. Nun die schwarzen Sesamsamen in einer trockenen Pfanne bei starker Hitze eine Minute lang rösten. Ein Viertel der Samen beiseite legen, den Rest mit einem Mörser zerdrücken. Anschließend mit der Teriyaki-Sauce und dem Saft einer Limette verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

4. Die Nudeln mit der Teriyaki-Sesam-Sauce vermengen und ein bisschen von dem Kochwasser unterrühren. 

 

5. Die Pasta auf zwei Tellern anrichten und vor dem Servieren mit der Limettenschale und der Kresse bestreuen. Nach Belieben mit einer Limettenspalte dekorieren.

 

Guten Appetit!

 

Hier geht es zurück zur Übersicht.