TV Programm
Trailer
Empfang

Kaltgeräucherter Elchsalat mit Zwiebelringen

Zutaten
für 4 Personen
Kaltgeräucherter Elch, dünn aufgeschnitten (alternativ Pastrami oder Roast Beef) 120 g
Kräftiger Schweizer Käse, in Stifte geschnitten 120 g
Wasser 20 ml
Apfelessig 20 ml
Zucker 150 g
Zimtstangen 2
Piment Eine Prise
Nelken 7
große Möhre, in Stücke geschnitten 1
große Pastinake, in dünne Stifte geschnitten 1
Steckrübe, in dünne Stifte geschnitten 0,5
rote Zwiebel, in dünne Halbringe geschnitten 1
Mayonnaise 4 TL
Smetana (russische Sour Cream, alternativ normale Sour Cream/ Creme Fraiche) 2 TL
Dijonsenf 1 TL
Etwas geriebener Meerrettich
Honig 2 TL
pürierte Himbeeren 4 TL
Schalotten, in dünnen Ringen 2
Öl zum Frittieren
Backpulver 1 TL
Mehl 100 g
Schwarzer Pfeffer
Salz
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad einfach
Zubereitungsschritte

1. Den Apfelessig, 20 ml Wasser, den Zucker, die zwei Zimtstangen, eine Prise Salz und Piment und die Nelken vermischen und ein paar Minuten lang in einer Pfanne aufkochen lassen.

2. Möhren-, Pastinaken-, Steckrübenstifte und die roten Zwiebeln hinzufügen und die Pfanne vom Herd nehmen. Die Mischung in einen Behälter umfüllen und im Kühlschrank ziehen lassen.

3. Für das Dressing die Mayonnaise, Smetana, Dijonsenf, geriebenen Meerrettich, Honig und die pürierten Himbeeren vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Anschließend die Zwiebelringe zubereiten. Für den Teig Backpulver, Mehl und einen halben Teelöffel Salz vermischen und nach und nach Wasser hinzufügen (ca. 125 ml), bis der Teig flüssig ist und leichte Blasen schlägt.

5. Das Öl zum Frittieren in einer Pfanne erhitzen. Die Schalottenringe mit Teig ummanteln und in das Öl geben. Die Pfanne dabei nicht überladen. Die Ringe im Öl lassen, bis sie goldbraun und knusprig sind.

6. Nun den Salat anrichten: Den fertigen Salatmix auf den Teller geben und Fleisch und Käsestücke darauf verteilen. Mit dem eingelegten Gemüse und dem Dressing garnieren und zuletzt die Zwiebelringe darübergeben.

 

Guten Appetit!

 

Hier geht´s zurück zum Überblick und zu den anderen Rezepten zur Sendung!