TV Programm
Trailer
Empfang
Wohnen
So.
22.07. · 15:50
  —  Costa Brava  (Staffel 1, Episode 1)
Fr.
27.07. · 20:15
  —  Côte d'Azur  (Staffel 1, Episode 2)
Sa.
28.07. · 00:30
  —  Côte d'Azur  (Staffel 1, Episode 2)
Sa.
28.07. · 08:10
  —  Côte d'Azur  (Staffel 1, Episode 2)
So.
29.07. · 15:45
  —  Côte d'Azur  (Staffel 1, Episode 2)
Fr.
03.08. · 20:15
  —  Mallorca, Port Andratx  (Staffel 1, Episode 3)
Sa.
04.08. · 00:30
  —  Mallorca, Port Andratx  (Staffel 1, Episode 3)
Sa.
04.08. · 07:30
  —  Mallorca, Port Andratx  (Staffel 1, Episode 3)
So.
05.08. · 15:45
  —  Mallorca, Port Andratx  (Staffel 1, Episode 3)
Fr.
10.08. · 20:15
  —  Kreta  (Staffel 1, Episode 4)

Traumhäuser am Mittelmeer mit Charlie Luxton

Eine faszienierende Reise rund ums Mittelmeer

Sommerlicher Sehnsuchtsort mit mildem Klima, wunderschönen Küsten und einem großen Reichtum an Kultur und Geschichte: Der architektonische Designer Charlie Luxton nimmt die Zuschauer mit auf seine faszinierende Reise rund ums Mittelmeer. In sechs Episoden präsentiert Luxton echte Traumhäuser und architektonische Highlights – von Spanien bis Griechenland, auf dem Festland ebenso wie auf den Inseln der Region.

EPISODE #1 COSTA BRAVA

Die felsige Küstenlinie der Costa Brava beeindruckt mit ihrer zerklüfteten und rauen Schönheit. Charlie Luxton beginnt seine Reise am östlichsten Punkt der iberischen Halbinsel – in der Stadt Cadaques. Ein paar Meilen nördlich erkundet Luxton das surreal anmutende Sunflower House, das auf einem Felsvorsprung thront und aus zehn ineinander verschachtelten Würfeln aus weißem Putz und Glas besteht. Nach einem Abstecher zu einem wesentlich traditionelleren Stadthaus mit Backsteinfassade in Cadaques‘ Altstadt trifft Luxton auf Julian Martin: Er hat in seinem Dorf mit mittelalterlicher Stadtmauer das erste moderne Haus gebaut – aus Steinen, die er in seiner Umgebung aufgestöbert hat. In der Küstenstadt Begur besucht Charlie Luxton mit Küchenchefin Denise Haire einen Fischhändler und genießt die katalanische Version einer Paella, bevor er in den steilen Klippen von Tamariu einen zeitgemäßen Bau mit zwei Dachterrassen-Pools bestaunt. Hoch oben im Gavarres-Bermassiv setzt ein renoviertes Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert den Schlusspunkt unter Luxtons‘ Trip an die Costa Brava.

EPISODE #2 CÔTE D‘AZUR

Die für Glanz und Glitzer weltberühmte Cote d’Azur ist diesmal das Ziel von Charlie Luxton. Er beginnt seine Tour zwischen den Yachten und Luxuskarossen in St. Tropez. Das erste von ihm besuchte Traumhaus wirkt zunächst unspektakulär. Doch wenn man über die Türschwelle tritt, ist man vom Ausblick aus den sieben Meter hohen bodentiefen Fenstern überwältigt. Außergewöhnlich ist auch der Besuch in der Villa von Künstlerin Francine Greenblatt und ihrem Partner John Rabb bei Nizza: Ihr Zuhause beherbergt zahlreiche Exponate und ist zugleich Künstlerstudio und Galerie. Luxton wandelt auf den Spuren von Brigit Bardot und besucht deren ehemaliges Zuhause, bevor er in der Parfüm-Stadt Grasse den Kerzendesigner Gary Simmons in seinem rustikalen Bauernhaus trifft. Anschließend geht es nach Monaco, wo Luxton den Formel 1 Zirkus aus einem neuen Blickwinkel betrachtet. Den Abschluss der Reise bildet ein Herrenhaus in leuchtendem Karmesinrot nahe der italienischen Grenze: Hier hat Ferdinand Bac zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein Haus geschaffen mit zahlreichen eigenen Fresken, die von der Vielfalt und Faszination des Mittelmeerraums erzählen.

EPISODE #3 MALLORCA – PORT ANDRATX

Mallorca ist nicht nur ein enormer Touristenmagnet, sondern auch ein fantastischer Platz zum Leben, wie Charlie Luxton in dieser Folge zeigt. Er erreicht die Insel im Hafen von Port Andratx und besucht als erstes ein in den Fels gehauenes, atemberaubendes Haus in den Klippen nahe Port Adriano. Nach einem Marktbesuch in Santanyí trifft er in Andratx ein britisches Paar, das eine heruntergekommene Villa in ein traumhaftes Feriendomizil verwandelt hat. Luxtons nächstes Ziel ist die Villa Colani vom deutschen Adligen und Reality-TV-Star Karl-Heinz Richard Fürst von Sayn-Wittgenstein. Die Villa ragt selbst unter den extravagantesten Häusern Mallorcas mit ihren runden Formen, ihrem leuchtenden Orange und ihrer Opulenz heraus. In der in den Hügeln gelegenen Finca von Trudi Murray lernt Charlie Luxton die traditionelle Herstellung von Seife, bevor er im Hinterland ein preisgekröntes Öko-Haus inmitten eines natürlichen Feigengartens aufsucht. Zu guter Letzt genießt Luxton die spektakuläre 360-Grad-Aussicht vom Turm der Villa Kerida in Port Andratx – nur einem von drei Anwesen auf den Balearen mit einem privaten Strandzugang.

EPISODE #4 KRETA

Charlie Luxton reist zur fünftgrößten Insel im Mittelmeer und beginnt seine Tour auf Kreta in der alten Hafenstadt Chania. An deren wilder Westküste bestaunt er ein ausladendes Anwesen aus Glas, Metall und Stein, der um einen gigantischen Felsblock gebaut ist und mit seinem Design an ein Schiffswrack erinnert. Luxtons nächster Stopp könnte mit dem kleinen Wohnwagen der Yoga-Lehrerin Rosina in einem Olivenhain nicht gegensätzlicher sein. Nach einer Yoga-Stunde reist Luxton zurück nach Chania und besichtigt einen goldfarbenen Palast, der den venezianischen und osmanischen Eroberern von Kreta als Residenz diente. Er besucht eine traditionell möblierte Wohnung mit einer Dachterrasse, deren Panorama den ganzen Zauber Kretas einfängt. Luxton trifft an einem einsamen Strand auf Jules und ihre aus einheimischen Steinen erbaute Villa in den Klippen, wobei er bei einer abendlichen Party die kretische Gastfreundschaft kennenlernt. Im Dorf Kastellos besucht er eine Kunstschule und lernt, die Landschaft Kretas zu zeichnen – bevor er schließlich bei Chania ein Haus entdeckt, das in einer Senke liegt und durch die kluge Nutzung von zwei Brücken eine beeindruckende Aussicht ermöglicht.

EPISODE #5 COSTA DEL SOL

Die berühmte Costa Del Sol lockt Charlie Luxton erneut nach Spanien. Seine Route abseits von Stränden und Touristen führt ihn in der Nähe von Marbella zu einem Haus, das erbaut ist aus Glas und Betonstein und eine Lehrstunde bietet, wie man mit Licht und Schatten in der spanischen Hitze umgehen kann. In Malaga trifft Luxton sich mit einem Paar, das ihn zu einem Haus führt, das vom legendären Architekten Frank Lloyd Wright inspiriert und in Spanien als Gebäude von nationaler Bedeutung gelistet ist. Im Inland besucht Luxton die ehemalige Nachtclub-Besitzerin Danielle, die ihr schlichtes Farmhaus in der Größe verdreifacht und dabei ihr eigenes Design verwirklicht hat. Der nächste Stopp auf seiner Reise ist ein außergewöhnliches modernes Zuhause, das einem Kreuzfahrtschiff auf dem Trockenen nachempfunden ist, bevor Luxton einen Segeltörn auf dem Mittelmeer unternimmt. Sein letztes Ziel sind die Hügel der Sierra de Tejada. Ein Paar hat zwei benachbarte traditionelle Farmhäuser – die typischen Cortijos – auf besondere Weise renoviert: Während das eine Haus allen erdenklichen modernen Luxus bietet, wurde das andere in seiner Ursprünglichkeit erhalten. Das authentische Andalusien bildet für Luxton mit einer Nacht voller Wein und Flamenco auch den Schlusspunkt dieser Folge.

EPISODE #6 APULIEN

Die landwirtschaftlich geprägte Region Apulien gilt als Kornkammer Italiens, ist aber wenig bekannt. Grund genug für Charlie Luxton, deren Adriaküste zu erkunden. Ein Stadthaus in Polignano a Mare ist seine erste Station, bevor er in Alberbello eine besondere Bauart bewundert: Ein Trullo ist ein dörfliches Haus mit einem ungewöhnlichen kegelförmigen Dach – und mehr als 1.400 der charakteristischen Bauten stehen allein in Alberbello. Danach besucht Luxton ein modernes Anwesen in Cisternino, dessen Wohnbereich durch eine Größe von 3.700 Quadratmetern über drei separate Gebäude beeindruckt. Im Gegensatz dazu steht der Besuch eines Trullos, das von einem britischen Architekten in ein wunderbar skurriles Zuhause verwandelt wurde. Während solche Häuser früher von einfachen Landarbeitern bewohnt wurden, lebte die Oberschicht in sogenannten Masserien – Gehöfte, die noch heute die Landschaft prägen. Eines davon besichtigt Luxton in Fassano. Aus der historischen Masseria wurde ein zeitgemäßes Zuhause sowie ein schickes Bed & Breakfast mit atemberaubender Dachterrasse. In einem weiteren Trullo trifft Luxton schließlich die Keramik-Künstlerin Jane Shaw, die ihm eine Töpfer-Stunde erteilt. Ein apulisches Fest mit der ganzen Familie in einem nachhaltig gebauten Passivhaus in Bisceglie wird zum krönenden Abschluss von Luxtons Italien-Trip.

So empfangen Sie RTL Living

Top Storys & Highlights

Thai Street Food

So empfangen Sie RTL Living

Facebook

Was läuft gerade

Mehr aus dem Web

So empfangen Sie RTL Living