TV Programm
Trailer
Empfang

Yotam Ottolenghi

Ottolenghi Jerusalem (7)

Der Koch und Autor mit britisch-israelischen Wurzeln wurde 1968 in Jerusalem geboren, studierte in Tel Aviv zunächst Literaturwissenschaften und arbeitete danach einige Jahre als Journalist. 1997 wählte er London als neue Heimat und begann - statt wie zunächst geplant eine Doktorarbeit zu schreiben - eine Kochausbildung am „Le Cordon Bleu“-Institut.

Während der folgenden Lehrjahre lernte der Israeli Ottolenghi 1999 den gebürtigen Palästinenser Sami Tamimi kennen, mit dem er danach nicht nur erfolgreich mehrere Restaurants und Bars eröffnete, sondern auch Kochbücher (wie z.B. im Jahr 2012 „Jerusalem“) verfasste, die sich weltweit millionenfach verkauften und, genauso wie Ottolenghis Restaurants, mit Preisen und Auszeichnungen überhäuft wurden.

​Ottolenghi beschreibt seinen eigenen Kochstil, der sich hauptsächlich, aber nicht nur, an der Küche des Mittleren Ostens orientiert, selbst als „laut“, da er in seinen Gerichten oftmals kräftige Geschmackskontraste bevorzugt. Die Tatsache, dass Yotam Ottolenghi ausgerechnet in einem Palästinenser einen Freund und Arbeitskollegen gefunden hat, lässt den Optimisten selbst hoffen, dass sich alle zerstrittenen Jerusalemer Stadtbewohner am besten bei einem Teller gelungenem Hummus vertragen sollten – schließlich würde dieser allen Menschen, unabhängig ihrer Herkunft oder Religion, schmecken. 

RTL Living präsentiert die beiden Erfolgsserien "Ottolenghis mediterrane Inselküche" und "Ottolenghis Jerusalem" im Programm. 

Top Storys & Highlights

Dior und ich

So empfangen Sie RTL Living

Was läuft gerade

Mehr aus dem Web

So empfangen Sie RTL Living